header.png
Schulstoff.org
Navigation ein-/ausblenden
Navigation ein-/ausblenden
Schulstoff.org

Lexikon: Frühmoderner Staat

Im Frühmodernen Staat wurden die Landesherrn durch das Gottesgnadentum so gestärkt, dass sie die Mitsprache der Stände beschränken oder unterbinden konnten. Dadurch entwickelte sich eine zentrale Verwaltung sowie ein einheitliches Steuer- und Gerichtswesen.

Durch den Begriff soll verdeutlicht werden, dass diese fürstlichen absolutistischen Gebiete bereits Merkmale moderner Staaten hatten.

Überschriften

Werbung

Werbung